Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER

Wetter

Deutschland, 24.04.2014

Aktuelle Wetterlage

In der Nacht nachlassende Schauer und Gewitter, stellenweise Nebel

In der Nacht zum Donnerstag lassen die Schauer und Gewitter nach und es lockert vielfach auf. Nur im uersten Westen und im Nordosten bleibt es stark bewlkt und rtlich fllt teils gewittriger schauerartiger Regen. Gebietsweise bildet sich Nebel. Die Luft khlt auf 11 Grad unter dichter Bewlkung und bis 4 Grad bei Aufklaren in den Mittelgebirgen und am Alpenrand ab. Am Donnerstag hlt sich im Osten dichte Bewlkung, aus der es rtlich regnet, teilweise schauerartig verstrkt und von Gewittern begleitet. Ansonsten ist es nach Nebelauflsung anfangs meist sonnig, im Tagesverlauf bilden sich Quellwolken und besonders im Westen, Sdwesten und Osten sowie ber dem Bergland kommt es gebietsweise zu Schauern und Gewittern, die teilwiese krftig ausfallen knnen. Die Hchstwerte bewegen sich meist zwischen 19 und 24 Grad. Im Norden bleibt es bei Werten zwischen 13 und 18 Grad khler. Es weht meist schwacher, im Norden miger bis frischer Wind aus vorwiegend stlicher bis nordstlicher Richtung. In der Nacht zum Freitag halten sich ber der Mitte und dem Norden gebietsweise dichtere Wolken und es kommt vereinzelt zu Schauern. Sonst lassen die Schauer und Gewitter vielfach nach und die Bewlkung lockert zeitweise auf. rtlich bildet sich Nebel. Es sind Tiefsttemperaturen von 11 bis 5 Grad zu erwarten.

Vorhersage

Am Freitag ist es anfangs heiter bis wolkig, spter entwickeln sich vielfach Quellwolken. Mit Ausnahme des uersten Nordens und Nordostens muss mit Schauern und Gewittern gerechnet werden, die stellenweise krftig ausfallen. Die Hchsttemperaturen liegen zwischen 17 Grad in Sdschleswig und stellenweise 25 Grad am Rhein. Im Norden weht der Ostwind mig bis frisch, sonst nur schwach. In der Nacht zum Samstag regnet es im Norden und Sdwesten zeitweise schauerartig und gewittrig. Sonst ist es wechselnd bis stark bewlkt, aber trocken. Stellenweise kann sich Nebel bilden. Die Tiefsttemperaturen liegen zwischen 12 und 7 Grad. Am Samstag breiten sich Schauer und Gewitter von Sdwesten her aus. Im Norden und Osten ist es zunchst noch wechselnd bewlkt und trocken. Im Tagesverlauf entwickeln sich auch dort Schauer und einzelne Gewitter, die mitunter krftig ausfallen knnen. Die Temperatur steigt auf 18 bis 24 Grad. Der Wind weht meist schwach aus unterschiedlichen Richtungen, im Norden schwach bis mig aus Ost. In der Nacht zu Sonntag kann es bei wechselnder Bewlkung stellenweise zu schauerartigem und gewittrigem Regen kommen. Die Nachttemperaturen liegen zwischen 11 und 7 Grad.

Das Wetter von FAZ.NET wird Ihnen in Kooperation mit der „wetter.com AG, Singen” prsentiert. Alle Angaben ohne Gewhr auf Richtigkeit, Aktualitt oder Vollstndigkeit der Information. Die Verantwortung fr die prsentierten Inhalte liegt ausschlielich bei der wetter.com AG.
Wetter DeutschlandWetter SchweizWetter Österreich Wetter EuropaWelt WetterWetterwarnungen

Warm oder kalt, Gewitter oder Sonnenschein?
Sie haben die Wahl mehr

Wunschwetter

Die Meerestemperaturen im grafischen Überblick mehr

Wassertemperaturen