HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Wetter

Deutschland, 02.04.2017

Aussicht für die nächsten Tage

Am Sonntag ist es wechselnd bewölkt mit heiteren Abschnitten. Im Südosten und im Süden scheint zunächst die Sonne öfter, bevor sich im Tagesverlauf einzelne Schauer oder kurze Gewitter entwickeln. Die Temperatur erreicht Höchstwerte zwischen 13 und 18 Grad, im Südosten und Süden bei Sonne 20 Grad, an den Küsten bleibt es kühler. Der Wind weht schwach, in Böen in Schauernähe frisch bis stark aus West bis Nordwest. In der Nacht zu Montag lassen die Schauer nach und der Himmel klart gebietsweise auf, lediglich an den Alpen fällt anfangs noch etwas Regen. Die Temperatur sinkt auf 7 bis 0 Grad, in ungünstigen Lagen kann es bei Aufklaren besonders in Bodennähe leichten Frost geben.

Das Wetter von FAZ.NET wird Ihnen in Kooperation mit der „wetter.com GmbH, Konstanz” präsentiert. Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der Information. Die Verantwortung für die präsentierten Inhalte liegt ausschließlich bei der wetter.com GmbH.