Wetterwarnungen - Deutschland


Kreis Stendal Stadt Halle/Saale Stadt Magdeburg Stadt Dessau-Roßlau Kreis Harz, Höhenlagen (Oberharz) Kreis Burgenland Kreis Mansfeld-Südharz Kreis Anhalt-Bitterfeld Kreis Salzland Kreis Harz Saalekreis Kreis Jerichower Land Kreis Wittenberg Altmarkkreis Salzwedel Kreis Börde Kreis Stendal
WARNLAGEBERICHT für Sachsen-Anhalt ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Dienstag, 02.
03. 2021, 20:30 Uhr Nachts Nebel und leichter Frost. Entwicklung der Wetter- und Warnlage: Eine Hochdruckzone erstreckt sich von der Nordsee bis nach Südosteuropa.
Unter ihrem Einfluss bleibt das ruhige, teils zu Nebel neigende Wetter in Sachsen-Anhalt zunächst noch erhalten. NEBEL: In der Nacht zum Mittwoch und am Mittwochvormittag gebietsweise Nebel und Sichtweiten teils unter 150 m. FROST/GLÄTTE: In der Nacht zum Mittwoch und bis Mittwochvormittag vielerorts leichter Frost von -1 bis -4 Grad.
Bei Nebelnässen streckenweise Gefahr von überfrierender Nässe. Nächste Aktualisierung: spätestens Mittwoch, 03. 03.
2021, 04:30 Uhr Deutscher Wetterdienst, RWB Leipzig, Cathleen Hickmann 

Das Wetter von FAZ.NET wird Ihnen in Kooperation mit der „wetter.com GmbH, Konstanz” präsentiert. Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der Information. Die Verantwortung für die präsentierten Inhalte liegt ausschließlich bei der wetter.com GmbH.
Über die wetter.com GmbH: Impressum | Datenschutz

Wetter DeutschlandWetter SchweizWetter Österreich Wetter EuropaWelt WetterWetterwarnungen

Warm oder kalt, Gewitter oder Sonnenschein?
Sie haben die Wahl mehr

Wunschwetter

Die Meerestemperaturen im grafischen Überblick mehr

Wassertemperaturen