Wetter in Deutschland


Deutschland, 29.10.2021

Aussicht für die nächsten Tage

Am Freitag in manchen Flussniederungen über der Mitte und dem Süden teils ganztags neblig trüb, sonst viel Sonnenschein und trocken.
Maxima im Dauernebel unter 10 Grad, sonst 12 bis 19 Grad. Schwacher, im Westen und Nordwesten teils mäßiger, exponiert auch frischer Wind aus Südost. In Ostsachsen vereinzelt Windböen, mit geringer Wahrscheinlichkeit auch einzelne stürmische Böen aus Südost bis Süd.
In der Nacht zum Samstag über der Mitte und dem Süden erneute Nebelverdichtung. Im Westen und Nordwesten aufkommende dichtere Wolkenfelder, aber oft trocken, im Nordosten vielfach gering bewölkt oder klar. Abkühlung auf 10 Grad am Niederrhein und -1 Grad im Bayerischen Wald

Das Wetter von FAZ.NET wird Ihnen in Kooperation mit der „wetter.com GmbH, Konstanz” präsentiert. Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der Information. Die Verantwortung für die präsentierten Inhalte liegt ausschließlich bei der wetter.com GmbH.
Über die wetter.com GmbH: Impressum | Datenschutz

Wetter DeutschlandWetter SchweizWetter Österreich Wetter EuropaWelt WetterWetterwarnungen

Warm oder kalt, Gewitter oder Sonnenschein?
Sie haben die Wahl mehr

Wunschwetter

Die Meerestemperaturen im grafischen Überblick mehr

Wassertemperaturen